Aktuelles

28.11.2018 13:10

Anfang November fuhren 21 Jugendliche und junge Erwachsene aus Mehrkindfamilien aus ganz Deutschland im Rahmen des Projektbereichs „Geschwister aktiv“ für vier Tage nach Berlin.

Der erste Programmpunkt war der Besuch des Bundesnachrichtendienstes, bei dem es zu einem regen Austausch über die Aufgaben des BND, über Fragen der Sicherheit und über die Herausforderungen kam, vor denen der BND mit seiner wechselhaften Geschichte steht.

Im BMFSFJ folgte dann eine Austauschrunde mit Mitarbeiter*innen des Ministeriums und des BAFZA zu Fragen rund um das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und die Aufgaben des BMFSFJ sowie die aktuellen Vorhaben.

Im Anschluss besuchte die Gruppe den Bundesrat, wo mit einem Planspiel gezeigt wurde, welche Aufgaben der Bundesrat hat und wie Gesetzgebung funktioniert.

Am zweiten Tag stand morgens eine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad auf dem Programm – aufgeteilt in zwei Gruppen ging es durch die Innenstadt, immer wieder wurde angehalten um den Teilnehmenden Wissenswertes zur Geschichte Berlins zu vermitteln.

Am Nachmittag traf die Gruppe im Bundestag auf Herrn Martin Patzelt, MdB, der sich erneut viel Zeit für den Austausch mit den Jugendlichen nahm und ihre Fragen umfassend beantwortete. Im Anschluss durften wir die Kuppel des Reichstages besichtigen und im Besucherrestaurant des Bundestages mit Blick auf die Spree sehr lecker essen…

Den Samstag nutzten wir für einen Projekttag in der Gedenkstätte Hohenschönhausen. Gemeinsam mit einem Zeitzeugen erlebten wir eine aufwühlende Führung durch die Gedenkstätte, Gespräche über die Haftbedingungen und ihre Auswirkungen bis heute und bearbeiteten kleine Aufgaben in Gruppen.

2019 werden zwei weitere Fahrten für Jugendliche und junge Erwachsene nach Berlin mit ähnlichem Programm angeboten.

Wenn Sie sich für die Angebote des Projekts VIEL MEHR interessieren, schicken Sie uns gern eine Mail an: viel.mehr@kinderreiche-familien.de

Zurück

Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. |
© 2019 | Impressum